EXPRESS+

COMBO 5:25+ MESA/BOOGIE1x12" V30, 5/15/30W

MODEL: 1.251PX.BB.F

1.251PX.BB.F

ZOOM

SPEZIFIKATIONEN

Lautsprecher: 1 x 12", V30 Lautsprecher
Gehäuse: Open Back
Vorstufenröhren: 5 x 12AX7
Endstufenröhren: 2 x EL84 (einfacher Röhrentausch dank festem BIAS)
Ausgangsleistung: Pro Kanal 3 verschiedene Endstufenleistungen vorwählbar: 5 Watt (1 x EL-84 Class A Single Ended), 15 Watt (2 x EL-84 Class A Push-Pull), 25 Watt (2 x EL-84 Class A/B)
Kanäle: 2 unabhängige Kanäle (Kanal 1: Clean / Crunch, Kanal 2: Blues / Burn); Regler pro Kanal: Gain, Bass, Mid, Treble, Reverb, Master, Preset Depth, Graphic EQ On/Off/FS, Multiwatt
Sonstiges: Solo Level Regler (fußschaltbar), 5-Band Graphic EQ oder Graphic EQ Preset mit Depth Regelung für jeden Kanal vorwählbar
Reverb: Federhall über 12AX7 Röhre
Effektweg: Serieller Effektweg
Anschlüsse: Gitarren Input, Fußschalteranschluß, Externe Schalteingänge (für Kanal 1/2, Reverb, EQ, Solo), Speakerausgänge (2 x 4 Ohm, 1 x 8 Ohm)
Fußschalter: 4-fach Fußschalter (Kanal 1/2, Reverb, EQ, Solo)
Maße: 45 x 48,5 x 28,5 cm (H x B x T ca. Maße ohne Gewähr)
Gewicht: 20,5 kg (ca., ohne Gewähr)
Finish: Black Taurus Vinyl with Black Jute Grille
Zubehör: Hülle

FEATURES (ZOOM)

CLEAN: Dieser Modus hat von den vier Modi im Express die niedrigsten Gainwerte und ist abgestimmt, um wunderbar warme und sprudelnde Clean-Klänge für Akkord-Begleitungen zu liefern. Der Clean Modus hat außerdem den größten Dynamikbereich, weil das Signal in keinster Weise von zusätzlichem Gain komprimiert wird, wie es bei den anderen drei Modi der Fall ist. Wegen dieses traditionelleren Verstärkungsverhaltens werden viele Spieler, die eine vintage-mäßige Wiedergabe im Express suchen, hier zuhause sein. Bei höheren Einstellungen des Gain-Reglers produziert dieser Modus fantastische Leadklänge der alten Schule.

CRUNCH: Dieser Modus ist perfekt für angezerrtes Begleitspiel. Er übersteuert auch wesentlich mehr als der CLEAN-Modus, der Dynamikbereich bleibt jedoch weitgehend erhalten. So klingt er im unteren Bereich (9 bis 12 Uhr) angenehm clean, und kann deshalb auch sehr gut als stellvertretender Cleansound verwendet werden, der etwas mehr aggressive Mitten und etwas weniger Höhenglanz als CLEAN hat. Zwischen 12 und 14:30 entstehen die klassischen Rock-Rhythm Klänge. Dieser Sound ist übersteuert, knackig und eindringlich, aber nicht überladen oder gesättigt. Ab 14:30 bis zur maximalen Einstellung von 17:30 wird der Sound dann zunehmend satter, dicker und sahniger. Dieser Bereich ist toll für Solosounds mit erhöhtem Druck: Es steht mehr als genügend Overdrive zur Verfügung, aber trotzdem bleibt der Sound straff in der Spur.
BLUES: Der zweite Kanal ist mehr auf Einzelton-Solospiel gemünzt, obwohl beide Modi in diesem Kanal ebenfalls für‘s Rhythmusspiel geeignet sind, solange die GAIN Regler im unteren Bereichen bleiben. BLUES ist der Modus mit dem geringeren Gain von beiden und beherrscht das Gebiet zwischen den CLEAN- und CRUNCH-Modi. Er liefert die klassische Klangpalette der alten Schule, die von einem warmen Cleansound über weiche Anzerrung bis zu einem heulenden Leadsound regelbar ist.

BURN: Dies ist der Modus mit dem höchsten Gain aller Modi im Express und erst er charakterisiert Kanal 2 als Leadkanal. Straff und fokussiert - und trotzdem mit vokaler Qualität. BURN bietet das Ultimative in Sachen ausdrucksstarkem High-Gain. In der unteren Wegstrecke (8:30 bis 9:30) des Gain-Reglers finden Sie einen schmalen Bereich, der sich - nur etwas fetter und satter - mit dem Spitzenbereich des BLUES Modus überschneidet. Hier gibt es spannende Blues- und „Roots“-Sounds für‘s Solospiel. Die Ähnlichkeiten hören aber genau hier auf und es folgt eine weite Strecke mit verblüffenden Rock-Sounds im mittleren Bereich des Gain-Reglers (9:45 bis 14:00). Ab hier (14:15 bis 17:30) wird die lodernde Intensität dieses Kanals von der Leine gelassen. Legato und flüssig, und doch mit strahlender Klarheit und Sustain.
NEU: Die Equalizer Sektion bietet zwei Möglichkeiten, um den Sound jenseits der gängigen Klangregelungen zu formen:
Sie wählen den klassischen 5-Band Graphic Equalizer oder eine voreingestellte V-Kurve, welche in der Intensität über die Preset-Depth Regler pro Kanal einstellbar ist. Die Einstellung kann automatisch bei Anwahl des Kanals aktiviert werden - oder Sie schalten den vorgewählten EQ über den Fußschalter ein- und aus.


NEU: Die patentierte Multi-Watt™ Leistungseinstellung kann jetzt pro Kanal und in 3 Stufen gewählt werden!

Express 5:25+
• 5 Watt (1 x EL-84 Röhre, Class A Single Ended)
• 15 Watt (2 x EL-84 Röhren, Class A Push-Pull)
• 25 Watt (2 x EL-84 Röhren, Class A/B)
NEU: Der SOLO Regler bietet einen in der Lautstärke regelbaren, fußschaltbaren Lautstärkeboost, um mit einem Solo oder einer besonders wichtigen Passage in den Vordergrund zu treten.
NEU: 4-fach Fußschalter für Kanalumschaltung, Reverb, Equalizer & Solo
 

Video + Audio files